Naturnaher Garten und Waldtage

Garten_DSC_0351Waldtage und der naturnahe Garten als Bewegungs-, Lern- und Experimentierfeld

An unseren Waldtagen sowie in unserem naturnah gestalteten Garten haben die Kinder die Möglichkeit, sich frei zu bewegen und mit allen Sinnen zu lernen, zu experimentieren. Wir wollen die Natur für unsere Kinder riechbar, hörbar, sichtbar, fühlbar- mit allen Sinnen erlebbar machen.

An unseren Waldtagen wollen wir den Wald im Wandel der Jahreszeiten erleben und Neues entdecken. Waldpädagogik will über persönliche Sinneseindrücke das Interesse an der Natur wecken und zum Staunen anregen. Da es kein vorgefertigtes Spielzeug gibt, sind die Kinder dazu aufgefordert, sich aus den vorhandenen Materialien das auszusuchen, was ihren momentanen Interessen entspricht. Aktivitäten wie über Baumstämme balancieren, auf Hügel klettern, vorsichtig über das weiche Moos gehen und auf unebenem Boden spazieren tragen zur Schulung der Motorik bei.

 

IMG_0676

Im naturnahen Garten finden die Kinder:

  • eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt
  • Beerenecken zum Naschen, einen duftenden Kräutergarten, einen Gemüsegarten
  • Vogelvielfalt und Insektenvielfalt, die sie beobachten und begreifen können
  • verschiedene Materialien, wie Wasser, Holz, Steine, Sand usw. um verschiedene Sinnes- und naturwissenschaftliche Erfahrungen zu sammeln
  • Sträucher und Weidentippi, die Rückzugsmöglichkeiten bieten verschiedene Klettermöglichkeiten uvm.
  • Matschbereiche





Sonnenstrahl GmbH
Telefon: 04242/ 217 266
Email: office@sonnenstrahl.co.at
Impressum